2011-11-27

Spontan-Besuch

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende ausnahmsweise mal zu Hause bleiben. Die Kranichsaison sollte allmählich zu Ende sein, und das Wetter war auch schon mal besser. Kurz nach Mittag ruft mich aber meine Mutter an: "Der ganze Oppenweher Fledder steht voller Kraniche!" Also habe ich mich doch wieder auf den Weg gemacht...

Bei einer kleineren Gruppe Kraniche standen zwei Singschwäne, von denen ich hier einen mit Kranich und Nilgans fotografieren konnte:



Etwas später fand ich die beiden Schwäne wieder, als sie sich in einiger Entfernung ausruhten - scheinbar gemeinsam mit ein paar Rehen, aber dazwischen lagen doch so einige Meter:



Diese erste Gruppe von Kranichen habe ich mir später nochmal in aller Ruhe angesehen, weil sie sehr zutraulich waren und mich sehr nahe heranließen:



Aber da ich mich in letzter Zeit immer wieder über Leute beschwert habe, die sich zu nahe an die Kraniche herangewagt hatten und sie verscheuchten, muss ich heute mein eigenes Hundefutter fressen: Eine zweite, deutlich größere Gruppe Kraniche stand in einiger Entfernung:



Ich bin extra einen großen Umweg gefahren, um mich ihnen vorsichtig nähern zu können, aber sie hatten eine extrem große Fluchtdistanz:



Nachdem sie bei einem zweiten Annäherungsversuch wieder sehr früh aufflogen, habe ich diese Gruppe in Ruhe gelassen und mich wieder der ersten Gruppe gewidmet.

Kommentare:

Sebastian hat gesagt…

Hm. Also "eat your own dogfood" kannte ich bisher noch nicht, deshalb hab ich mir den Artikel durchgelesen... da steht jetzt aber dass es ein Ausspruch ist wo Firmen sagen "Wir setzen unsere eigenen Produkte ein".

Meinst Du nicht eher "taste one's own medicine" oder noch besser "follow your own advice"?

Oder wenn wir den ganzen Schritt weg vom Englischen gehen - was Du nicht willst das man Dir tu...

Wobei ich vielleicht nicht so naseweis sein sollte ich hab ja diese Woche schon mal daneben gelegen ;-)

Ich find's toll dass Deine Mama Dich anruft wenn Vögel da sind :-)

Örn hat gesagt…

Ich hatte die Redewendung bisher etwas allgemeiner verstanden, als es bei Wikipedia erklärt wird. Ich habe sie trotzdem verwendet - und mit mir selber gewettet, ob Du darauf anspringst :) Gewonnen!

Ansonsten ist mein eigentliches Motto natürlich "Do as I say, not do as I do!"

Sebastian hat gesagt…

Ah! Genau. Die kannt ich nichmal.

Pah. Mich so zu locken. Fies!

Themenwechsel:

soooo...

How do they know that we know they know?
They knooooooow!

http://www.youtube.com/watch?NR=1&v=a3TI0qYwCTs

:-d

Örn hat gesagt…

You can't say anything!
Couldn't if I wanted to.

Ich warte ja auf schlechtes Wetter, damit ich nicht ständig irgendwelchen Vögeln hinterher müsste, sondern mich einfach mal wieder bei einer guten DVD vor den Fernseher hocken könnte...