2008-11-15

immer noch Kraniche im Oppenweher Moor

Kurzes Update: Die Kraniche im Oppenweher Moor sind immer noch da. Trotz des schlechten Wetters konnte man heute wieder in allen Teilen des Oppenweher Fledders Gruppen von Kranichen sehen: Wie schon im letzten Artikel angedeutet, reichen diese Bilder kaum aus, das Erlebnis wiederzugeben. Aber dafür vielleicht dieser kurze Film des WDR-Landesstudios Bielefeld. Dank der bescheuerten Neuregelung der Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten dürfte er bald wieder verschwunden sein, also seht ihn Euch an, solange es geht. Und wer sich traut, kann dieses Panorama herunterladen: 3 MByte und 13608 x 1836 Pixel. Normalerweise sollten der Browser oder ein übliches Bildanzeigeprogramm damit keine Probleme haben, aber wer weiß... So sieht es aus, wenn ein ganzes Feld voll mit Kranichen ist.

Kommentare:

Sebastian hat gesagt…

Wow. Was ein tolles Panoramafoto...

Ich hab übrigens seit 3 Monaten nen Edge 705 und immer noch nich drüber gebloggt ich sollt mich was schämen... im Gegensatz zu Deiner tollen Kamera braucht man dafür aber wohl auch wieder ne Kamera (ohne Fotos is das irgendwie mau) und ich bin lieber im August 900km Fahrrad gefahren *grins*. Hatte den 705 sogar mit in Paris, um den Stadtplan zu sparen, hat super funktioniert :-)

Aber genug von mir. Ich find's schade, dass Du jetzt stationär arbeitest und nicht mehr unterwegs bist, Vögel sind nicht soo mein Fall, die Fotos von Paris fand ich so ansprechend, dass ich endlich auch mal hin wollte.

Ja ich weiß, Affen machen alles nach ;-)

Örn hat gesagt…

Ja, schreib mal was zum Edge. Ich hatte vor einiger Zeit das 605 im Schaufenster von "Feine Räder" gesehen und wollte mir was darüber erzählen lassen. Nachdem ich über eine halbe Stunde auf einen Verkäufer gewartet habe, bin ich wieder gegangen.

Was Fotos angeht: Dieses Programm müsste eigentlich auch mit dem 605/705 noch funktionieren. Damit kann man dann sowieso bessere Bilder vom Display machen als mit jeder Kamera.

Ich konnte leider viel weniger Radfahren, als ich eigentlich vor hatte: Knieprobleme. Jaja, das Alter. Aber die Saison fing schon vermurkst an, mit Sturz, Rippenprellung und vier Wochen Ausfall zu Pfingsten. Nächstes Jahr wird alles besser...

Sebastian hat gesagt…

Au weia... ja Sturz, da werden schlechte Erinnerungen wach... ich hab ja seit 2004 zwei neue Vorderzähne *seufz*

Dafür warst Du nicht bei 105 Kilo im Mai. Das war für mich der Grund, wieder loszufahren. Da war das Fleisch ziemlich faul.

Im September hatte ich dann ne kleine OP und damit war's dann auch aus mit dem Radfahren. Vor 10 Tagen bin ich ne Runde gefahren bei 10 Grad und schwupps hatte ich ne lustige Grippe. Ne Rolle will ich mir aber nicht kaufen...

Das Programm lad ich mir sofort mal runter. So oder so würd ich den 605 nicht nehmen. Der Preisvorteil zum 705 ist nur noch minimal und Du hast da doch keine Monitor-Funktion für die Herzfrequenz drin dann.

Die 2GB Speicherkarte, die da reingeht, hat mich im Übrigen nur ncoh 2 Euro gekostet, da hätt ich mich echt kringeln können. Da ist jetzt komplett Europa drauf (was 150 Euro kostet aber naja *hüstel*). Die Topo-Karte ist auf jeden Fall was für's Gelände, ich bin mit dem MBT aber dieses Jahr nur Straße gefahren, am Ende 60km pro Runde. Aber da lächelst Du sicher drüber :-)

Naja ich schreib auf jeden Fall bald was dazu, versprochen. Inklusive Vergleichsfotos 305/705 - denn der 705 ist größer und das Display höher Aufgelöst. Darum ging's mir hauptsächlich. Ich hab jetzt auch meine Kamera wieder, damit sollten dann auch Nahaufnahmen gehen.